Erfolg ist die Summe überzeugender Ideen.
Anhaltender Erfolg ist die Fähigkeit, innovative Entwicklungen zu ganzheitlichen Lösungen zu verbinden.

Innovative und individuelle Automationslösungen. Mehr aus einer Hand. Mit großer Verantwortung für anspruchsvolle Kunden, die uns vertrauen.

Unser breit gefächertes Produktionsprogramm
folgt genau diesem Konzept.

Seit mehr als 35 Jahren konstruieren und fertigen wir unter der Leitlinie „Bunkern, Ordnen, Zuführen, Montieren“ mit viel Erfindergeist innovative Geräte, Maschinen und Anlagen zur Automatisierung der unterschiedlichsten Fertigungsprozesse. Hinzu kommen hoch entwickelte Prüfautomaten oder Produktionsanlagen mit integrierten Kontroll- und Prüfstationen, wobei modernste Technologien bis hin zu hochwertigen Bildverarbeitungssystemen zum Einsatz kommen.

Das Unternehmen wurde 1978 von Wolfgang Dietz und Karl-Heinz Rollwa gegründet und befindet sich seither auf einem kontinuierlichen Erfolgskurs. Heute sind 50 Mitarbeiter am Stammsitz in Karlsbad tätig.

Für den Bereich „Montieren“ stehen unsere als Highspeed-Version konzipierten Montage-Rundlaufsysteme im Mittelpunkt, beispielsweise für die Hochleistungsproduktion von Kunststoffverschlüssen. Unser Kundenspektrum reicht von der metallverarbeitenden Industrie über die Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie bis hin zu Branchen wie Pharmazeutik, Kosmetik und Lebensmittel. Für unsere Belegschaft stehen die Zufriedenheit unserer Kunden, Teamgeist und Flexibilität für optimale Lösungen sowie Sicherstellung rationeller Produktionsabläufe an erster Stelle.

Seit 1998 arbeitet Dietz & Rollwa nach internationalen Qualitätsstandards und verfügt über ein durchgängiges Qualitätsmanagement, das nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert ist.

Zertifikat herunterladen

Erfahrung, Teamgeist und Flexibilität
für optimale Lösungen seit über 35 Jahren.

1978

Firmengründung durch Wolfgang Dietz & Karl-Heinz Rollwa

Unter der Firmenbezeichnung Dietz & Rollwa Automationsgeräte entstand aus zunächst recht bescheidenen Anfängen in angemieteten Räumlichkeiten in Waldbronn-Busenbach, innerhalb kürzester Zeit ein erfolgreicher Anbieter innovativer Sortier- und Zuführtechnik zur Fertigungsautomatisierung.

1980

20 Mitarbeiter

Bereits im dritten Jahr nach der Gründung wurden 20 Mitarbeiter beschäftigt und das Geschäftsvolumen hatte einen Umfang erreicht, der neue Räumlichkeiten und erweiterte Möglichkeiten abverlangte. Der Bau einer neuen Fertigungshalle war unumgänglich.

1981

Umzug in eine neue Fertigungshalle

In diesem Jahr wurde im Industriegebiet Karlsbad-Ittersbach eine neue Fertigungshalle bezogen, die noch heute Firmensitz von Dietz & Rollwa ist.

1982

Umfirmierung in Dietz & Rollwa Automation GmbH

Mit zwischenzeitlich 40 Mitarbeitern werden in erster Linie weiterhin Sortier- und Zuführsysteme mit unterschiedlichen Zusatzkomponenten sowie Bunkersteilförderer, Förderanlagen und Sondermaschinen gefertigt.

1983

Konstruktion und Bau des ersten Montageautomaten in getakteter Version zur Komplettierung von Kunstoffverschlüssen.

Die Leitlinie „bunkern, ordnen, zuführen, montieren“ steht nun übergeordnet über der zwischenzeitlich erweiterten Produktionspalette. Der Kundenkreis zieht sich nun von der Metall verarbeitenden Industrie über die Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie bis zu Branchen, wie Pharmazeutik, Kosmetik und Lebensmittel hinaus.

1994

Erweiterung des Firmengebäudes

Anbau zusätzlicher Büro- und Produktionsbereiche von 1310 m2 auf 1850 m2. Zwischenzeitlich werden mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigt.

1998

Einführung eines durchgängigen Qualitätsmanagements,
nach internationalen Standards.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

1999

Konstruktion und Bau des ersten Montage-Rundlaufsystems (continues motion) zur Hochleistungsproduktion von Kunststoffverschlüssen.

2003

25-jähriges Firmenjubiläum

2004

Konstruktion und Bau der ersten Montagelinien für Kunststoffverschlüsse als „Highspeed-Version“ bestehend aus Doppel-Montagezellen mit Durchlauf-Leistungen bis 600 Stück/Minute.

2006

Konstruktion und Bau der ersten komplexen Montagelinien für Kunststoffverschlüsse als „Highspeed-Version“ bestehend aus mehreren Montagezellen mit Durchlauf-Leistungen bis 1500 Stück/Minute.

2012

Erweiterung, Umbau und Modernisierung der Bürobereiche

2013

35-jähriges Firmenjubiläum

Nominierung für „Großer Preis des Mittelstandes“